Haushaltskonsolidierung

Haushaltskonsolidierung bedeutet nichts anderes als den Haushalt zu stabilisieren. Das heißt, der Haushalt der Stadt ist in Schieflage.

Am 20.November hat die Wählergruppe „Aktiv & Offen“ in einer öffentlichen Fraktionssitzung über den 2. Entwurf zur Haushaltskonsolidierung der Stadt Altlandsberg

beraten.

Im Fokus stand dabei, unseren Bürgern keine unzumutbaren Aufgaben bzw.

Mehraufwendungen zu übertragen und das bei Berücksichtigung notwendiger

Kostensenkungen.

Daraus resultieren die folgenden Vorschläge:

Zielstellung und Leitgedanken der Haushaltsplanung 2014 und 2015

  • Die städtische Verschuldung von 6,0 Millionen € bzw. eine pro Kopfverschuldung von 650,- € ist weder kurz- noch langfristig zu überschreiten.
  • Für die freiwilligen Aufgaben ist der geplante Zuschuss auf maximal 10 % des Gesamtergebnisses zu begrenzen.
  • Der investive Ausbau der touristischen Infrastruktur muss eine freiwillige Aufgabe unter Berücksichtigung der Haushaltslage sein.

Um diese Ziele zu realisieren wurde dem Bürgermeister und dem Finanzausschuss ein 8-Punkte Programm durch die Fraktion Aktiv & Offen übergeben (siehe Download unten).

Dieser, unser Beitrag zur Stabilisierung unseres Haushaltes soll Basis der weiteren Arbeit sein.

Wir hoffen auf Vorschläge der anderen Fraktionen.

WB

Download
Haushaltskonsolidierung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.4 KB